gf_1_0_0_-1
gf_1_0_0_-1
Sie befinden sich  >>unser Team
gf_1_0_0_-1
home
Kontakt
Impressum
gf_1_0_0_-1
gf_1_0_0_-1
zurück
aktuell
Kollegium 2016
Neue Lehrerinnen 2016

Spielgerätehaus von Schülern errichtet


Von Gerald Lippert
Selb – Mit einer „Wienerle-Party weihten die Schülerinnen und Schüler der Siebensternschule Selb ihr neues und vor allem selbst errichtetes Spielgerätehaus ein. Acht junge „Handwerker aus den Klassen 7, 8 und 9 sorgten unter der Regie von Förderlehrer Roland Lang und Werklehrer Bastian Meyer für die Fertigstellung des geräumigen Gartenhäuschens und freuten sich bei der kleinen Feier über den Applaus ihrer Mitschüler.
Wohin mit den Spielgeräten für die Pausen? Die Lagerung im hinteren Ausgang der Schule war aus feuerschutz-technischen Gründen nicht mehr möglich. Im Schulhaus stand kein leerer Raum zur Verfügung. „Wir können nur noch auf das Freigelände ausweichen, überlegten Schulleiter Jörg Herzig und Förderlehrer Roland Lang. Die Errichtung eines Holzhäuschens durch eine Firma kam jedoch wegen zu hoher Kosten nicht in Frage. Werklehrer Bastian Meyer erklärte sich daraufhin sofort bereit, mit den Schülern das Projekt im Rahmen des Werkunterrichts zu unterstützen.
Nach den Vorplanungen begannen die umfangreichen Arbeiten mit dem Ausmessen der Baustelle und dem Erdaushub. Als einzige Fremdhilfe kam hierbei ein Minibagger zum Einsatz. Danach wurde das Punktfundament betoniert und die Umrandung mit Rasenkantensteinen abgegrenzt. Rund sieben Tonnen Frostschutzsplit mussten eingebracht und mit einem Rüttler verfestigt werden. Beim Pflastern des Bodens mit Betonsteinen zeigten die Schüler ihr handwerkliches Geschick und setzten die Steine so exakt, dass sie danach problemlos mit Quarzsand verfugt werden konnten.
Das Holzhäuschen selbst bestand zu Beginn aus einem umfangreichen Bausatz, wobei die einzelnen Bretter vor dem Aufbau noch eine Lasur als Wetterschutz erhielten. In nur einem Tag stellten die Schüler das Holzhaus auf und nagelten die Dachpappe auf. „Ohne unseren tollen Helfer wäre dieses Projekt gar nicht möglich gewesen, lobte Bastian Meyer die beteiligten Schüler. „Sie schauten, dass die Arbeiten zügig vorangingen und brachten auch eigene Ideen ein.
Wienerleparty_161
Auf ihr selbst errichtetes Spielgerätehaus können diese Schüler der Siebensternschule Selb richtig Stolz sein. Über das gelungene Bauprojekt freuten sich mit ihnen Förderlehrer Roland Lang und Werklehrer Bastian Meyer (hinten von links) sowie Schulleiter Jörg Herzig, der alle Schüler bei der Einweihung des Holzhauses zu einer „Wienerle-Party einlud.
     
  Foto: Gerald Lippert