gf_1_0_0_-1
gf_1_0_0_-1
Sie befinden sich  >>Konzeption
gf_1_0_0_-1
home
Kontakt
Impressum
gf_1_0_0_-1
gf_1_0_0_-1
zurück
aktuell

Siebensternschüler stimmen auf Weihnachten ein


 
Die Geburt von Jesus Christus, Geschenke und Liebe unter den Menschen - auch wenn es heuer keinen Schnee zu Weihnachten gibt, freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Siebensternschule Selb – Sonderpädagogisches Förderzentrum (SFZ) mit diesen spontanen Wünschen bei ihrer Schulweihnachtsfeier  auf die Festtage. Mit ihren fröhlichen, nachdenklichen und musikalischen Beiträgen stimmten sie die Zuschauer in der bis auf den letzten Platz gefüllten Aula mit einem zweistündigen Programm auf das Weihnachtsfest ein.
Schulleiter Jörg Herzig überraschte die Ehrengäste, Vertreter der Nachbarschulen sowie die vielen Eltern und Verwandten mit einem „Making of- einem Videomitschnitt über die Proben zur Feier in den einzelnen Klassen. Auf der eigens errichteten „großen Siebensternbühne, für die extra das Zimmer der 6. Klasse geräumt wurde, spielte zum Auftakt die Gitarren-AG unter der Leitung von Romina Schuberth den einfühlsamen Song „Photograph.
Herzig führte durch das Programm und begrüßte die Ehrengäste, Vertreter der Nachbarschulen und die vielen Eltern, die den Kindern reichlich Applaus spendeten. Im folgenden Musikblock spielte die Klasse 8 mit Orff- Instrumenten „Es wird scho glei dumper und die 6. Klasse ließ „Jingle Bells erklingen. Überrascht wurden die Zuschauer beim Theaterstück „Die Herbergssuche der Klassen 3 und 4 als die Kinder zur Geschichte menschliche Pyramiden bauten.
Landrat Dr. Karl Döhler erinnerte in seinem Grußwort daran, das derzeit nicht überall auf der Welt Friede herrsche und deshalb viele Flüchtlinge in unserem Land Frieden suchen. Sein Lob galt den Schülern für die perfekt einstudierten Aufführungen. „Ich wusste schon vorher, dass es wieder sehr schön wird, meinte  Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, der immer gern zu den Veranstaltungen in die Siebensternschule komme. „Respekt, was ihr alles leistet!, meinte er.
Die jungen Sänger und Musiker der SFZ-Außenstelle Gut Blumenthal gefielen mit ihren musikalische Einlagen aus der aktuellen Hitparade. Die Kleinsten der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) hatten gleich „10 kleine Nikoläuse mitgebracht und gewannen damit schnell die Herzen der Besucher. Die Geschichte von „Rudolf, dem Rentier sang die Klasse 7 zur Keyboardbegleitung von Harald Gatscha. Im Gedicht der 9. Klasse ging es in humorvoller Weise um die Rechte des Weihnachtsmannes. Mit dem Spiellied „Hört ihr die Glocken läuten brachten die Kinder der Diagnose- und Förderklassen (DFK) ihre Freude über das Kind im Stall zum Ausdruck.
Diakon Helmut Lockenvitz vom Schülercafé „Oase erinnerte in seiner kurzen Andacht an die Botschaft von Weihnachten, dass Gottes Sohn geboren wurde und ergänzte: „Jeder Mensch ist ein Geschenk Gottes. Mit einem Sketch der 8. Klasse, bei dem der Weihnachtsmann von der Polizei kontrolliert wurde, brachten die passend verkleideten Akteure die Zuschauer zum Schmunzeln.
Die Klasse 5 verdeutlichte mit dem Gedicht „Der Advent kommt immer wieder die Bedeutung der Vorweihnachtszeit. Da die Krippenfiguren kaputt waren, mussten darin Donald Duck, Asterix, Batman und einige Indianer als Ersatz herhalten. Elternbeiratsvorsitzende Michelle Dietrich und Schülersprecher Maximilian Meier  wünschten allen Anwesenden ein besinnliches Weihnachten.
Mit dem Lied „Wir sind die Welt erinnerte die Gitarren-AG zusammen mit einer Gesangsgruppe, die sich aus Schülern mehrerer Klassen und Lehrern zusammensetzte, an die Chance der Menschen, gemeinsam und friedlich unsere Welt zu gestalten. Am Ende fehlte nur noch das Jesuskind in der Schulkrippe, das  von einem Schüler dort hineingelegt wurde. Für ihren Mut auf der Bühne vor so vielen Menschen aufzutreten wurden alle Schüler mit einem Schoko-Nikolaus belohnt.


Text und Fotos: Gerald Lippert
Geschichte
Pyramiden gab es Theaterstück „Herbergssuche der Klassen 3 und 4 zu bewundern.
„Wir sind die Welt, wir sind das Leben verdeutlichte die Gitarren-AG unterstützt von der Gesangsgruppe.
Weihnachtsfeier_151__1_
Weihnachtsfeier_151__2_
Weihnachtsfeier_151__3_
Weihnachtsfeier_151__4_
Weihnachtsfeier_151__5_
Humorvoll stellten die Schüler der 8. Klasse dar, als der Nikolaus in eine Polizeikontrolle geriet.
Mit „Hört ihr alle Glocken klingen stimmen die DFK- Klassen die Zuhörer auf Weihnachten ein.
„10 kleine Nikoläuse verkörperten die Kinder der Schulvorbereit enden Einrichtung.